de ()

Brauchtum

Palmenstecken

Ein sehr schöner Frühlingsbrauch war auch das Polastecken (Palmenstecken) am Ostersonntag. Da gingen die Bauern sogleich nach dem Hochamt, noch während des Mittagläutens hinaus auf die Felder. Sie trugen Palmkätzchen und kleine Kreuzchen, die sie aus dem Judasholz geschnitzt hatten, in den Händen und steckten in jedes bebaute Feld drei Kreuzchen und drei Palmzweige.

Quelle: [JF01]

http://www.kreis-landskron.de/